Auch Pokergewinne können steuerpflichtig werden – STERN.DE

Auch Pokergewinne können steuerpflichtig werden
STERN.DE
Pokern gilt als Glücksspiel, aber nicht jedes Pokerface spielt nur zum Spaß. Das Finanzamt erkennt darin längst eine gewerbliche Einnahmequelle. Wird Pokern zum Einkommen, greift der Fiskus. Berlin (dpa/tmn) – Pokern gilt als Glücksspiel,
Verbraucher: Auch Pokergewinne können steuerpflichtig werdenFOCUS Online
Wirtschaft : Auch Pokergewinne können steuerpflichtig werdenWestfälische Nachrichten

Alle 34 Artikel »